Angeschlossenes USB-Gerät wird nicht erkannt

Der MSI-Monitor verfügt über zwei Arten von USB-Anschlüssen auf der Rückseite des Monitors. Es gibt USB-Typ-C- und USB-Typ-B-Upstream-Ports. Wie benutzt man sie? Bitte beachten Sie die Anweisungen unten.
Wir verwenden zum Beispiel MSI Optix MAG321CURV:

USB Gerät

USB Typ-B Upstream-Port (aktiviert die USB-Ports am Monitor)

USB Gerät

  • USB Typ B: Der Upstream-Port wird verwendet, um das tragbare 3,5-Zoll-Laufwerk, den Drucker oder den Monitor mit dem Computer zu verbinden.
  • Der Upstream-Port dient auch zum Aktualisieren der Firmware (Repair) und zum Starten des Gaming-OSD.

Gaming OSD ist eine Software, die für den Monitor entwickelt wurde. Der Benutzer kann die Einstellungen mit der Maus anpassen.

Wenn das USB-Gerät nicht erkannt wird, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen zur Fehlerbehebung:

1. Suchen Sie die offizielle MSI-Website」, Klicken Sie auf die Suchleiste → Geben Sie den Modellnamen ein → Enter →

USB Gerät

2. Wählen Sie "Unterstützung"

USB Gerät

3. Wählen Sie „Treiber“ → Wählen Sie Ihr Betriebssystem → Wählen Sie „Win10 64“

USB Gerät

4. Unter „Andere Treiber“ → „Download“ auswählen

USB Gerät

5. Überprüfen Sie nach der Installation des Treibers, ob das Problem weiterhin besteht.

USB Gerät USB Gerät

USB Typ-C

Diese Verbindungsschnittstelle unterstützt nur Display(DP Alt)mode und bis zu 5V/3A(15W)Stromversorgung. Es unterstützt nur die Videoausgabe, nicht für die Datenübertragung.

USB Gerät

USB Typ-A

Es ist eine Standard-Kabelverbindungsschnittstelle zum Anschließen eines tragbaren USB-Laufwerks und anderer Geräte.

USB Gerät

Wenn das angeschlossene USB-Laufwerk nicht erkannt werden kann, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen zur Fehlerbehebung.

1. Verwenden Sie den anderen USB-Anschluss.

2. Schließen Sie das Gerät, das nicht richtig funktioniert, an einen der USB-Anschlüsse auf der Rückseite des Computers an (die Anschlüsse, die direkt mit dem Motherboard verbunden sind).

3. Verwenden Sie ein anderes USB-Gerät am selben Port.e

4. Formatieren Sie das USB-Gerät und versuchen Sie es erneut.