Neuigkeiten

Viva Las CES – MSI zeigt Gaming-Highlights und baut sein Optix-Monitor-Portfolio weiter aus

Veröffentlicht: 10.01.2018

Neben dem High Performance-Monitor werden auf der Messe zahlreiche Hardware-Neuheiten gezeigt

 

MSI präsentiert auf der CES 2018 den Optix MPG27CQ als neues High-Performance-Spitzenmodell der eigenen Gaming-Monitor-Serien. Zudem gibt es weitere Technik-Highlights und neue Gaming-Produkte zu sehen, darunter die GeForce GTX 1080 Ti LIGHTNING oder das Z370 GODLIKE GAMING.

 

Auch in 2018 präsentiert MSI wieder wie gewohnt seine Technikneuheiten auf der CES in Las Vegas. Im Venetian Ballroom 2405 des The Venetian Hotels werden vom 09. bis zum 12. Januar 2018 zahlreiche neue Produkte gezeigt. Zwei der Highlights sind die 27 Zoll Optix MPG27CQ und Optix MPG27C Gaming-Monitore aus der neuen Performance-Serie, die auf der Messe das erste Mal das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Beide Curved-Bildschirme verfügen über ein VA-Panel, 144Hz Bildwiederholungsrate und 1ms Reaktionszeit. Der MPG27CQ verfügt über eine WQHD (1440p) Auflösung, während der MPG27C in Full HD (1080p) auflöst.

 

Die Bildschirme der MSI Optix MPG Serie sind die ersten Gaming Monitore, die mit der SteelSeries GameSense Engine zusammenarbeiten. Dank 5 programmierbarer RGB Zonen an der Stirnseite lassen sich mittels SteelSeries Engine zahlreiche Informationen aus Games, wie bspw. Cooldowns oder Benachrichtigungen aus Anwendungen wie Discord programmieren. Auch die Rückseite der Monitore bleibt dank RGB Elementen nicht dunkel.

Darüber hinaus werden brandneue und aktuelle Gaming-Notebooks, Grafikkarten, Motherboards, Komplett-PCs und Peripherie-Geräte vorgestellt.

 

Neu ist beispielsweise auch das erste MSI Mini-ITX Motherboard B350I Pro AC für AMD Ryzen mit 9-Phasen-PWM-Design mit integrierter Wireless AC-Karte, Lightning USB 3.1 Gen2-Anschluss und Turbo M.2-Schnittstelle mit NVMe-SSD-Unterstützung.

Viele der gezeigten Produkte waren bereits bei den Wahlen zu den »CES 2018 Innovation Awards« erfolgreich. Unter den Preisträgern sind neben dem Optix MPG27CQ Gaming Monitor auch die GeForce GTX 1080 Ti LIGHTNING, das Z370 GODLIKE GAMING-Motherboard sowie die kompakten Zocker-Boliden aus der Trident 3 Gaming-PC-Serie, die ein Upgrade auf Intels Prozessoren der 8. Generation und NVIDIA GTX 1080 Grafikkarten erhalten haben.

Auch in Sachen Mobile Gaming präsentiert MSI mit dem GT75VR TITAN PRO eine aktualisierte Version seines Notebook-Biests mit brandneuem Killer Wireless-AC 1550 Netzwerkadapter. Dieser entstand in Zusammenarbeit mit Intel und stellt die weltweit schnellste 2x2 11ac Wireless Netzwerklösung mit Übertragungsraten von bis zu 1,73Gbps dar. Auf dem Messeprogramm steht auch eine Tour durch die bisherige MSI Geschichte – von den Anfängen bis hin zur weltweit führenden Gaming-Marke.

 
us