Neuigkeiten

COMPUTEX 2016: MSI ist »VR Ready«

Typ: MSI News
Veröffentlicht: 27.05.2016

Virtual Reality ist das große Thema auf der COMPUTEX 2016 in Taiwan. MSI zeigt die passende starke mobile Hardware für das Trend-Thema.


Virtual Reality oder kurz VR ist das große Trendthema auf der COMPUTEX 2016 in Taipeh/Taiwan. Die zweitgrößte IT-Messe der Welt öffnet nächste Woche wieder ihre Tore. Auch bei der Einführung von VR-Technik wird MSI seinem Leitspruch »No.1 in Gaming« gerecht und bietet spannende Messeneuheiten. Um Spiele in der virtuellen Realität erleben zu können, ist modernste und stärkste PC-Technik gefragt. MSI nimmt hier eine führende Position ein und hat dazu unter anderem ein eigenes VR-Labor geschaffen, dessen Entwicklungsteam die Möglichkeiten der neuen Technik für ein packendes Spielerlebnis vorantreibt. Ein Ergebnis sind die ersten Notebooks überhaupt mit dem Prädikat »VR Ready«. Zur COMPUTEX stellt MSI sein erweitertes Portfolio an VR-tauglichen Notebooks und PC-Sytemen vor. PC-Gaming wird damit noch intensiver und realistischer.

MSI arbeitet eng mit den weiteren Keyplayern im VR-Bereich zusammen. Als einziger Hersteller bislang, erhielt MSI für seine GT80- und GT72-Gaming-Notebooks sowohl von HTC, als auch von Oculus, Intel und NVIDIA die offizielle Bestätigung für die volle VR-Unterstützung. Die HTC Vive ist die bislang anspruchsvollste VR-Lösung – die hohe Performance der MSI Notebooks garantiert das perfekte Zusammenspiel und ermöglicht das Eintauchen in eindrucksvolle virtuelle Welten. Die Zertifizierung durch HTC bestätigt dies.
 

GT83 und GT73 Titan SLI mit SLI-Technik für VR-Systeme
Mit dem GT83 Titan SLI und dem GT73 Titan SLI stellt MSI zwei neue High-End-Notebooks mit starker VR-Leistung und neuem Gehäusedesign vor. Wie der Vorgänger GT80 Titan SLI bietet das GT83 Titan SLI eine mechanische Gaming-Tastatur von SteelSeries mit Cherry-MX-Switches, die jetzt aber mit mehrfarbiger Beleuchtung aufwartet. Zwei GeForce-GTX-Grafikkarten der allerhöchsten Leistungsklasse werden im SLI-Verbund für perfekte VR-Bilder sorgen.

Auch das neue GT73 Titan SLI nimmt zwei GeForce GTX High-End-Grafikkarten auf und ist damit die kompakteste mobile SLI-Plattform. Die gebündelte Rechenpower der zwei GeForce-GTX-Grafikkarten sorgt für bis zu doppelte Grafikleistung gegenüber herkömmlichen System und erfüllt damit die hohen Anforderungen der VR-Technik spielend. Ein weiteres wichtiges Merkmal für Spieler ist beim GT73 Titan zudem der neue Bildschirm mit extra schnellem 120 Hz IPS-Panel. MSI bietet damit das erste Gaming-Notebook, das auch bei schnellen Shooter-Spielen perfekte Bildqualität bietet. Zusammen mit der extra kurzen Reaktionszeit von nur 5 Millisekunden macht der Bildschirm auch schnellste Bewegungen ohne Verzögerungen oder Schlieren sichtbar und ermöglicht damit die unmittelbare Reaktion auf das Spielgeschehen, bevor der Gegner zum Zug kommen kann.


Das VR-System im Rucksack
Komplett neue Wege geht MSI mit dem innovativen »Backpack PC«, der auf der COMPUTEX erstmals gezeigt wird. Das PC-System wird damit direkt am Körper getragen und störendes Kabelgewirr oder aufwändige Funklösungen entfallen. Im Gaming-Rucksack steckt stärkste Hardware in Form eines High-End Intel® Core i7 Prozessors und einer NVIDIA®-GeForce-GTX-Grafikkarte der höchsten Leistungsklasse. Das VR-Erlebnis wird noch freier, ungestörter und realistischer, da sich der Nutzer komplett frei bewegen kann.


Die weltweit erste mobile Workstation mit NVIDIA® »VR Ready« Zertifizierung
Im professionellen Bereich spielt VR-Technik seit jeher eine wichtige Rolle, beispielsweise bei der Visualisierung von Architekturdesigns oder Konstruktionen. Das MSI WT72 6QN mit Quadro M5500 Grafikkarte ist das erste Workstation-Notebook, das von NVIDIA für professionelle Anwendungen mit dem Prädikat »VR Ready« ausgezeichnet wurde. Das WT72 hilft damit, Entwicklungen eindrucksvoll und realistisch zu visualisieren und Produktions- und Designprozesse effizienter zu gestalten.

 

 

Die neuen MSI Highlights sind auf der COMPUTEX 2016 zu sehen:
Dienstag, 31. Mai bis Samstag, 4. Juni 2016
Taipei World Trade Center Nangang Exhibition Hall, 4. Stock, Stand M0810



 

 

us