Was macht einen echten Gaming-Chair aus?

By |
Man findet inzwischen Gaming-Stühle zahlreicher Hersteller auf dem Markt. Der ein oder andere Verbraucher stellt sich aber immer noch die Frage, ob es unbedingt ein spezieller Gaming-Stuhl sein muß, dabei wissen passionierte PC Gamer, die täglich viel Zeit vor dem Computer verbringen, die Vorteile eines echten Gaming-Stuhls sehr zu schätzen.
 
Nicht jeder Gaming-Stuhl ist perfekt konstruiert, so dass ein normaler Schreibtischstuhl teilweise auf Grund besserer Ergonomie die bessere Wahl sein kann. Daher ist es auf jeden Fall ratsam bei der Auswahl des richtigen Gaming-Stuhls keine Kompromisse einzugehen.
 
Schreibtischstühle sind für den Gaming-Einsatz prinzipiell nicht ungeeignet, lassen aber wichtige Funktionen vermissen, die für den Einsatz am Gaming Tisch besonders nützlich sind.
 
Hochwertige Gaming-Stühle werden für Gamer jeder Statur konstruiert. Es spielt keine Rolle, welches Gewicht oder welche Größe man mitbringt – der Stuhl ermöglicht eine individuelle Justierung für bequemes Sitzen während langer Gaming-Sessions. Entscheidend ist, einen wirklich guten Gaming-Stuhl zu finden, der alle wichtigen Eigenschaften für optimale Ergonomie mitbringt.
 

Warum braucht man einen Gaming-Stuhl?

Einer der entscheidenden Faktoren sind sicherlich die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen. Wer jeden Tag 8 Stunden oder länger sitzt und Spannungen oder Schmerzen in Nacken, Rücken oder Gesäß spürt, sollte in Betracht ziehen, auf eine gesündere Sitzgelegenheit zu wechseln.
 

Ist die Qualität eines Gaming-Stuhls den Preis wert?

Für Möbel aller Art gilt der Grundsatz: Werden sie intensiv genutzt, muss die Qualität auch den Anforderungen des Dauereinsatzes entsprechen. Wer viele Stunden durchgehend auf einem Gaming-Stuhl verbringt, will selbstverständlich auf wacklige Bestandteile oder Quietschgeräusche verzichten. Ist der Stuhl gar unergonomisch geformt oder ohne richtigen Halt für den Rücken, drohen langfristig möglicherweise sogar gesundheitliche Beeinträchtigungen.
 
Teilt man sich den Stuhl zeitweise mit einem Freund oder Team-Mitglied, sind die Möglichkeiten zur schnellen und exakten Anpassung des Gaming-Stuhls an die individuellen körperlichen Gegebenheiten maßgebend. Eine hohe Qualität ist auch unter diesem Aspekt besonders wichtig um Abnutzungserscheinungen bei einer häufigen Anpassung des Stuhls auszuschließen.
 
Wir geben nun ein paar Tipps, wie man die Wertigkeit eines Gaming-Stuhls zuverlässig erkennen kann. In vielen Fällen kann jeder dieses Urteil tatsächlich bereits fällen, indem er die Detailseite des Produkts im Internet studiert.
 

Welche Art von Gaming-Stuhl brauche ich?

Bei Stühlen aller Art kommt es immer auf den Einzelfall an. Wer beispielsweise 1,75 m groß ist, benötigt einen anderen Stuhl als jemand, der 2 m groß ist.
 
Unter dieser Vorgabe haben wir einige Tipps und Eigenschaften zusammengestellt, nach denen du Ausschau halten solltest mit dem Ziel langfristig einen bequemen und qualitativ hochwertigen Gaming-Chair mit guter Ergonomie nutzen zu können.
 

Komfort ist das A und O: Sitzbreite, Polster und Schaum.

Wer groß oder schwer ist, profitiert von einer breiteren Sitzfläche. Material und Polsterung des Sitzes sollten Robustheit und Komfort vereinen. Der Sitz sollte genau so viel nachgeben, dass du bequem gepolstert bist und nur wenig einsinkst. Wer auf dem Gaming-Stuhl soweit einsinkt wie auf einem gewöhnlichen Wohnzimmersofa wird nicht lange Freude mit ihm haben.
 
Manche Stühle verfügen über eine mehrlagige Polsterung für zusätzlichen Komfort. Die Sitzfläche und die Lehne der MSI Gaming-Stühle sind außerdem mit atmungsaktivem Schaum ausgestattet, der dafür sorgt, dass die Gaming Session nicht zu einer schweißtreibenden Angelegenheit wird.
Gaming Chair
 

Robuste Konstruktion: Rahmen und Struktur.

Die Rahmen von Gaming-Stühlen können aus unterschiedlichen Materialien gemacht sein. Die Materialpalette reicht von Holz über Hartkunststoff bis zu solidem Stahl. Erwartungsgemäß zeichnen sich Konstruktionen aus solidem Stahl im Allgemeinen durch eine deutlich höhere Stabilität aus.
 
Ein robuster Stahlrahmen sorgt dafür, dass der Stuhl stabil ist und bei Bewegungen nicht wackelt oder quietscht. Beim Kauf eines Stuhls sollte man darauf achten, dass der Rahmen vollständig aus Stahl besteht.
 
Gaming Chair
 

Robuste Basis: Materialien und Qualität.

Die Höhe des Stuhls sollte auf jeden Fall justierbar sein. Die Stuhlbasis sollte daher auf einem stabilem Kolben sitzen, mit dem die Höhe des Stuhls eingestellt werden kann. Dies ist bei den meisten Büro- und Computerstühlen Standard, allerdings verfügen viele dieser Stühle nicht über einen großen Verstellbereich.
 
Die beste Lösung ist, über so viel Flexibilität zu verfügen, dass auch stundenlanges Sitzen nicht unbequem wird.
 
Neben ausreichender Flexibilität sollte die Basis die nötige Belastbarkeit für dein Gewicht garantieren. Gaming-Stühle, deren Basis auf Plastik setzt, statt auf Stahl oder Aluminium, sind dabei nicht die erste Wahl.
 
Eine sauber konstruierte Basis ist die Grundlage für stabiles und komfortables Sitzen.
 
Gaming Chair
 

Armlehnen: Justierung und Komfort.

Wer sich Fotos von vermeintlich geeigneten Gaming-Stühlen ansieht, sollte sich folgende Fragen stellen: "Sind die Armlehnen zu hoch? Sind die Armlehnen in einer für meine Sitzposition ungünstigen Stellung? Ist die Höhe der Armlehnen überhaupt einstellbar? Können die Lehnen nach innen oder außen gedreht werden? Sind die Lehnen eher hart oder eventuell zu weich?"
 
Das klingt vielleicht ein wenig pingelig, aber wer bei der Beantwortung dieser Fragen auf sein Bauchgefühl vertraut, wird sich später danken.
 
Stühle mit vollständig einstellbaren Armlehnen sind besonders geeignet für individuelle Komfortjustierungen. Sind ausreichend Einstellmöglichkeiten vorhanden, müssen bei der Körperhaltung keine Kompromisse eingegangen werden.
 
Gute Armlehnen müssen weich genug sein, damit der Arm auch bei langer Nutzung bequem gestützt wird, zugleich sollte das Material der Schweißbildung entgegen wirken.
 
Gaming Chair
 

Abnehmbares Nackenkissen und Polster für die Lendenwirbelsäule.

Kopf und Nacken benötigen zuweilen eine Ruheposition und darum verfügen Gaming-Stühle aus Qualitätsherstellung oftmals über ein Nackenkissen. Ein weiteres Kissen dient der zusätzlichen Stütze des Rücken. Das Lendenwirbelsäulenpolster beugt Rückenschmerzen wirksam vor.
 
Ihre Verwendung der beiden Polster ist aber optional und der Einsatz individuell unterschiedlich. Manche Gamer schätzen die zusätzliche Stütze, andere kommen auch gut ohne aus.
 
Grundsätzlich sind die beiden Polster ein nützliches Zubehör, dass nach Bedarf genutzt werden kann, vorausgesetzt sie sind problemlos abnehmbar.
 
Gaming Chair
 

Wir stellen vor: Die neuen Gaming-Stühle von MSI.

Wir haben festgestellt, dass beim Kauf eines Gaming-Chairs hohe Qualität eine bedeutende Rolle spielt. Individuelle Justierungsmöglichkeiten und eine gute Ergonomie sind weitere entscheidende Faktoren. Die Auswahl an entsprechend ausgestatteten Gaming-Stühlen war bisher allerdings noch sehr eingeschränkt.
 
Darum haben wir uns zum Ziel gesetzt, einen Stuhl zu bauen, der das Aussehen und die Eigenschaften eines Gaming-Stuhls mit der Zuverlässigkeit, Bequemlichkeit, Ergonomie und Qualität verbindet, die man von erstklassigen Bürostühlen erwartet.
 
Die neuen Gaming-Stühle von MSI sind das Resultat dieses Anspruchs.
 
Wir haben die ergonomischsten und bequemsten Bürostühle analysiert und eine Gaming Chair Serie geschaffen, mit denen Gamer sich nicht mehr zwischen Aussehen, Bequemlichkeit und Qualität entscheiden müssen.
 
Der MSI CH110 und der MSI CH120 setzen bei Gaming-Stühlen auf den höchsten Qualitätsstandard. Auf den ersten Blick sehen die neuen Chairs zwar wie gewöhnliche Gaming-Stühle aus, aber das ist lediglich das passende Design zum Einsatzzweck. In der Realität bieten sie eine Bequemlichkeit, die es mit den besten Bürostühlen aufnehmen kann.
 
Beide Stühle verfügen über eine gute Unterstützung für den Rücken und eine ausgesprochen bequeme Polsterung, ohne so weich zu sein, dass die Haltung in Mitleidenschaft gezogen wird.
 
Basis und Rückenteil dieser Stühle verfügen über einen mehrlagigen, atmungsaktiven Schaum. Dieser gewährt langfristige Formstabilität und vermindert die Schweißbildung.
 
Zudem schwenken die Stühle bis zu 180° zurück, wenn dir eher nach Liegen ist ;). Das Beste an MSI CH110 und CH 120 ist aber ihre Qualität und die ergonomischen Eigenschaften für sehr langes Sitzen.
 
Du benötigst etwas, das gleichzeitig solide wie ein Panzer und bequem wie deine Couch ist? Dann bist du mit den ultrastabilen MSI Gaming-Chairs perfekt ausgestattet.
Gaming Chair
 
Weitere Informationen findest du auf den Produktseiten unserer Gaming-Stühle MAG CH110 (https://de.msi.com/Gaming-gear/MAG-CH110)
und MAG CH120 (https://www.msi.com/Gaming-gear/MAG-CH120/Overvie).
Abonniere unseren Blog!

Bleiben Sie auf dem Laufenden – Hardware, Tipps und Neuigkeiten

Durch Klicken auf die Schaltfläche stimmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von MSI zu

us