GS75 Stealth 8SG - das ultraschlanke 17" RTX 2080 Gaming-Laptop mit goldenen Kanten

WRITTEN BY

Posted on February 26 2019


GS75 Stealth

Habt ihr bereits ein Auge auf ultra-schlanke Gaming-Notebooks geworfen, vor allem auf das MSI GS65? Dann wird euch das neue GS75 Stealth 8SG definitiv gefallen! Mit einem größeren 17,3 Zoll großen Display und dünnen Bildschirmrändern, wirkt es sogar kompakter als ein 15,6 Zoll großes Gerät. Es besitzt sogar ein Nummernpad, welches man für Office-Anwendungen oder andere Programme gebrauchen kann.

Das IPS-Display mit 144 Hz Refreshrate beschert dem GS75 Stealth lebendige Farben für Videos und Gaming. Selbst wenn man unterwegs ist und sich Sonnenlicht auf dem Bildschirm spiegelt, hat man durch die True-Color-Technik und dem sRGB-Farbmodus eine hervorragende Farbwiedergabe im Vergleich zu anderen Notebooks mit 144 Hz Displays.
GS75 Stealth

Starke Leistung und Kühlung bei einer Dicke von 18,9 mm und Gewicht von 2,25 kg

Als wir das GS75 Stealth zum Test vorliegen hatten, stand uns eine Frage im Gesicht geschrieben: wie ist es möglich, eine RTX 2080 Max-Q in einem 17 Zoll großen Gaming-Laptop zu verbauen, welches nur 18,9mm dick ist? Der Vorgänger GS65 hatte eine GTX 1070 Max-Q, drei Lüfter und vier Heatpipes in sehr geringem Platz verbaut - diese Kühlung ist stark, aber man bräuchte bestimmt mehr für eine RTX 2080/2070 Max-Q.

Wir von MSI sind jedoch Experten, wenn es darum geht, starke Gaming-Laptops mit effektiveren Kühlsystemen auszustatten als vergleichbare Produkte. Das GS75 Stealth enthält das "Cooler Boost Trinity+"-Kühlsysten, welches drei kompakte, aber effiziente Lüfter und sieben Heatpipes besitzt. Ein solch starkes Kühlsystem mit 5 Millimetern Dicke in einem ultraschlanken Gaming-Notebook zu verbauen ist ein Wunderwerk, denn größere und gewichtigere Notebooks besitzen meist nur fünf Heatpipes zur Kühlung der RTX-GPU. Das macht MSI-Gaming-Notebooks zu wirklich mächtigen Geräten in diesem Produktsegment.

Das neue Cooler Boost Trinity+ Kühlsystem verfügt über sieben Heatpipes.
GS75 Stealth
 

Hervorragende Features

Mit dem brandneuen Design und dem goldenen Scharnier als Blickfang, macht das GS75 Stealth einen robusten Eindruck. Das neue Scharnier bewegt sich leichter, sodass man das Gerät mit nur einer Hand öffnen kann.
 

Das GS75 Stealth besitzt folgende Spezifikationen:

  • Intel Core i7 8750H
  • GeForce RTX 2080 Max-Q
  • 32GB Dual Channel DDR4-2666 Arbeitsspeicher
  • 1TB NVMe SSD mit RAID0
  • Akku mit 82 Wattstunden
  • Schnelles 144Hz Display mit True Color und sRGB-Kompatibilität
  • Steelseries Gaming-Tastatur mit Einzeltasten-RGB-Beleuchtung und SteelSeries Engine 3
  • Hi-Res Audio durch ESS SABRE HiFi Chip und Nahimic 3 Software
  • 1x USB Typ-C (USB 3.1 Gen2 / DP / Thunderbolt™3)
  • 1x USB 3.1 Gen1 Typ-C, 3x USB 3.1 Gen2 Type-A
  • 1x RJ45, 1x Micro SD, 1x (4K @ 60Hz) HDMI
  • Der GbE LAN-Anschluss ist essentiell für einen Gaming-Laptop
  • Die Maße betragen 396 x 259 x 18,9 Millimeter, das Gewicht 2,25 kg
  • Der Akku hat eine Laufzeit von sieben bis acht Stunden.
Leistungsstarke Komponenten geben alles in unserem GS75 Stealth 8SG.
GS75 Stealth

Trotz 18,89 mm Dicke ist das GS75 sehr robust.
GS75 Stealth
 

Erfreulich hohe Leistung bei 3D MARK

Werfen wir doch einen Blick auf die Gesamtleistung des GS75 Stealth. Der 3D Mark 11 P Test ist evtl. nicht aufwendig genug, um die GPU auszureizen, jedoch reicht dieser aus, um einen einfachen Vergleichswert zu älteren GPUs zu erhalten. Der Score mit P20165 liegt etwas höher als eine GTX1080 und 20% höher als eine GTX1080 Max-Q.
GS75 Stealth

Nun schauen wir uns die Werte im 3D Mark Fire Strike und Time Spy Benchmark an - größere Auslastung bei Full-HD-Auflösung. Der Score liegt hier bei 17064, was verglichen mit der GTX1070 Max-Q (12500) deutlich höher ist; die RTX 2080 Max-Q ist hier 36% schneller, im Vergleich mit der GTX 1080 Max-Q (14100) sogar immer noch 21% schneller.
GS75 Stealth

Betrachten wir den DirectX12-Time-Spy-Benchmark, schneidet das GS75 mit seiner RTX 2080 Max-Q mit 7129 Punkten ab. Der Vorgänger GS65 mit einer 1070 Max-Q erreichte nur 4540 Punkte, womit das GS75 bei diesem anspruchsvollen Test ganze 57% schneller ist. Die 1080 Max-Q erreicht in dieser Überprüfung 5500, also ist die 2080 Max-Q immer noch 29% schneller.
GS75 Stealth
 

Geknackte Highscores in Benchmarks und OpenGL-Leistung

Wir unterziehen das GS75 weiteren anspruchsvollen Benchmarks; da macht sich der SUPERPOSITION-Test für dynamische DX12 Leuchteffekte ganz gut. Das Ergebnis ist bei 1080P und High-Voreinstellung wirklich gut ausgefallen mit einem Score vom 10463 und 78 durschnittlichen FPS, denn eine GTX 1070 Max-Q erreicht hier nur 5400 Punkte. Ganze 85% mehr Leistung für aktuelle Spiele und atemberaubende Lichteffekte bringt die RTX 2080 Max-Q im Vergleich mit.
GS75 Stealth
GS75 Stealth

Testen wir doch mal den Prozessor mit CineBench R15. OpenGL erreicht 106,25 FPS, Multi-CPU Core 1129cb, Single CPU Core 172cb. Generell erreichen wir hier gute Werte mit dem verbauten Core i7 8750H.
GS75 Stealth
 

Fantastische Erlebnisse in Spielen

Im Benchmark findet man auch Einstellungen für Online-RPGs und Actionspiele, beispielsweise erreicht unser Gerät im Final Fantasy 14 Stormblood Test einen Score von 14731 mit der Wertung "Extremely High". Durchschnittlich 120 FPS werden hier erreicht, womit ein flüssiges Gameplay über das 144 Hz Display wiedergegeben werden kann.
GS75 Stealth

Um uns mal andere aktuelle Titel anzusehen, haben wir in Assassin's Creed Origins die Grafik auf Ultra High im integrierten Benchmark gedreht. Hier erreichte das GS75 einen Score von 8764 bei über 72 FPS im Durchschnitt und erreicht so 20 FPS mehr als eine GTX 1070 Max-Q und 14 FPS mehr als eine GTX 1080 Max-Q.
GS75 Stealth
GS75 Stealth

Kommen wir doch auch mal auf den Geschmack von Raytracing im beliebten Shooter Battlefield 5. Im Spiel erreichen wir eine Framerate von 60 bis 85 FPS auf Ultra - im Durchschnitt bewegen wir uns bei 74 FPS bei aktiviertem DX12 und Raytracing. Das sorgt für ein flüssiges und erfreuliches Spielerlebnis mit dem GS75 Stealth und der RTX 2080 Max-Q. Im folgenden Bild kann man gut die Lichtreflektionen auf der Waffe und dem Fluss erkennen, wodurch das Bild durchaus real wirkt.
GS75 Stealth

Apex Legends mit flüssigem Gameplay auf Ultra-Einstellungen

Wer gerne aktuelle FPS-Shooter spielt, der weiß um die Bedeutung einer konstant hohen Framerate. Das GS75 erreicht in Apex Legends im Durchschnitt fast 100 Frames! Das sorgt für super flüssiges Gameplay.
GS75 Stealth

Auch andere aktuelle Titel wie z.B. Shadow of the Tomb Raider, The Witcher 3 als auch Battlefield V erreichen im Notebookcheck-Test hervorragende Werte:
GS75 Stealth

Die Temperatur des Geräts beträgt um die 44°C, wenn man im Dragon Center den Auto-Lüftermodus aktiviert. Stellt man jedoch den Cooler Boost Modus ein, um die Lüfter auf 5600 bis 6000 RPM zu stellen, sinkt die Temperatur auf ungefähr 41,4°C nach 30 Minuten Spielzeit.

GS75 Stealth

Das GS75 ist mit zwei NVMe SSDs im RAID0-Modus ausgestattet, wodurch es extrem schnelle Speichergeschwindigkeiten von ungefähr 3300 MB/s aufweist. Selbst 4K-Inhalte können mit einer Geschwindigkeit von 1200 bis 1400 MB/s aufgerufen werden. Zur Aufrüstung von mehr Speicher gibt es immer noch einen weiteren M.2 SATA Port für weitere SSDs.
GS75 Stealth
 

Fazit: Ein großartiges Paket mit guter Größe, Design, Features und Leistung

Das schlanke und leistungsfähige GS75 Stealth ist wie gemacht dafür, mit Leichtigkeit die neuesten Spiele mit 70 bis 144 FPS auf dem 17 Zoll großen 144Hz Display zu zocken. Die Einzeltastenbeleuchtung rundet das Design ab und die Dynaudio Speakers sorgen für einen detailreichen Sound durch die hochwertigen passiven Lautsprecher. Durch das High Res Audio kann man Musik, Filme und Spiele mit guten Headsets voll auskosten. Möchte man ein wirklich leistungsstarkes Gaming-Notebook mit beachtlicher Akkulaufzeit, ist man mit dem GS75 Stealth 8SG bestens bedient!
GS75 Stealth

Die Gesamtleistung einer RTX 2080 Max-Q ist um die 20 bis 30 Prozent höher als die einer GTX 1080 Max-Q, sodass man selbst in anspruchsvollen Spielen auf seine Kosten kommt. Je länger man mit dem GS75 Stealth zockt, desto mehr wird man die Vorteile zu schätzen wissen!
Auch für entspanntere Aufgaben oder Unterhaltungsmedien ist das GS75 perfekt.
GS75 Stealth
us