AMD B350 vs. B450 Chipset: Wo liegen die Unterschiede?

WRITTEN BY Paul Hanks

Posted on August 06 2018


Mit der Markteinführung der brandneuen 2. Generation von Ryzen-CPUs mit 12 nm Kernen stand die Veröffentlichung einer neuen Mittelklasse der 400-Serie unmittelbar bevor. Motherboards, die mit dem B350-Chipsatz ausgestattet sind, stellen nach wie vor eine der beliebtesten Optionen für Mittelklasse-Käufer dar, welche im letzten Jahr auf AMD umgestiegen sind. Daher wartet der Markt schon sehnsüchtig auf die Einführung von Motherboards mit dem B450-Chipsatz, um mit neuen Builds loslegen zu können.

Da ein B350-Motherboard es erlaubt, mit einem einfachen BIOS-Update Ryzen-Prozessoren der 2. Generation laufen zu lassen, fragen sich viele, ob B450 etwas bietet, was die Aufrüstung wert ist. Es wurden jedoch nicht nur die Chipsätze verändert! Die Reihe von MSI B450-Motherboards wurde mit Augenmerk auf Übertaktungsfunktionen von Ryzen und neuen Chipsatz-Funktionen entwickelt. Sehen wir uns also die Unterschiede zwischen den neuen AMD-Chipsätzen und den brandneuen MSI-Motherboards, in denen sie untergebracht sind, an:


Wie man sieht, unterstützt der AMD B350-Chipsatz eine größere Auswahl an CPUs. Der B450 unterstützt jedoch Lineups, die im Jahr 2018 immer noch relevant sind. Das brandneue Raven Ridge APU-Lineup hat im Grunde die älteren, deutlich schwächeren Bristol Ridge APUs ersetzt. Nur falls man bereits eine Bristol Ridge CPU hat, den man benutzen möchte, macht ein B350-Motherboard heute noch Sinn. Trotzdem unterstützen sowohl der B350-, als auch der B450-Chipsatz alle AMD-CPUs, die bis 2020 veröffentlicht werden.
 

AMD Precision Boost Overdrive (PBO)

Der erweiterte Frequenzbereich von AMD und die Precision Boost-Technologie stießen auf großes Interesse, als sie im Jahr 2017 angekündigt wurden. Obwohl diese Technologien wie beworben funktionierten, war der Leistungsgewinn zu gering, um irgendjemanden für sie begeistern zu können. Dies ändert sich mit der Veröffentlichung der AMD Precision Boost Overdrive-Funktion (AMD PBO) in AMD Chipsätzen der 400-Serie. Die AMD PBO hat sich bereits mit tollen Ergebnissen auf der X470 High-End-Plattform bewährt und wird ebenfalls für alle B450-Motherboards erhältlich sein!

Die Precision Boost Overdrive-Funktion verbindet im Grunde Precision Boost 2.0 und Extended Frequency Range 2.0, um für bessere Leistung zu sorgen, wann immer sie benötigt wird. Ihr benötigt einen Ryzen „X“ Prozessor und ein Motherboard der 400-Serie, um sie zu nutzen. Während die AMD B350-Chipsätze „X“-CPUs bis zu einem gewissen Grad automatisch übertakten, ermöglicht die AMD PBO-Funktion des B450-Chipsatzes eine erhebliche Leistungssteigerung bei Verwendung eines Ryzen „X“ Prozessors.
 

Was macht die PBO-Funktion von AMD?

Ein brandneuer linearer Boost-Algorithmus im Precision Boost 2.0 sorgt für bessere Skalierung von Taktgeneratoren, je nachdem, wie viele Kerne einen Boost benötigen. Andererseits sorgt Extended Frequency Range 2.0 für erhöhtes Temperaturbewusstsein im Vergleich zu älteren AMD-Chipsätzen.

Die Kombination beider Technologien ermöglicht viel bessere Taktgeneratoren mit High-End-Kühlsystemen. Darüber hinaus benötigt sie als eine Art „automatische Übertaktung“ kein Eingreifen des Endnutzers! Anders als die Mittelklasse-Chipsätze von Intel, erlaubt es der erschwingliche B450-Chipsatz nach Belieben zu übertakten. Mit AMD PBO ist dieser Vorgang automatisch und hilft damit allen, die sich nicht dabei wohlfühlen, an Frequenzen und Spannungen im BIOS herumzuschrauben!
 

AMD StoreMI

Die Antwort von AMD auf Intel Optane™ ist da – die AMD StoreMI Technologie. Anders als Optane™ benötigt sie jedoch nicht noch eine weitere Hardwarekomponente, um zu funktionieren. Eure aktuellen SSDs und HDDs reichen völlig aus! Sie kombiniert eure SSD (Solid State-Festplatte) mit relativ geringer Kapazität mit eurer HDD (Festplatte) mit höherer Kapazität, um eine einzelne, einfach zu verwaltende Festplatte zu erstellen. Dadurch wird im Grunde eine einzelne Super-Festplatte erstellt, welche die Geschwindigkeit einer SSD mit der hohen Speicherkapazität einer HDD verbindet, um das Beste von beidem zu bieten.

Zusätzlich zu einem reibungsloseren Betriebssystem und schnelleren Ladezeiten sorgt AMD StoreMI wieder für schnellen und einfachen Massenspeicher. StoreMI bietet einen perfekten Kompromiss für Käufer, die keinen absurden Betrag für eine SSD mit hoher Kapazität ausgeben, aber dennoch die angebotene Geschwindigkeit und Kapazität wollen.

Da AMD StoreMI nur für Chipsätze der 400-Serie verfügbar ist, stellt dies einen weiteren Grund dar, warum man vielleicht darüber nachdenken sollte, auf die aktuelle AMD-Plattform aufzurüsten.
 

Brandneue Funktionen der MSI B450 Serie

Obwohl alle MSI B350-Motherboards seinerzeit bereits mit den besten erstklassigen Komponenten und Funktionen ausgestattet waren, gibt es immer Spielraum für Verbesserungen. Die MSI-Motherboards mit den brandneuen AMD B450-Chipsätzen stellen keine Ausnahme für diese Regel dar!
 

Core Boost

Die entsperrten Kerne von Ryzen-Prozessoren verdienen viel mehr Liebe in Sachen Performance. Vor diesem Hintergrund bieten MSI B450-Motherboards mindestens ein 7-Phasen-PWM und einen 8-poligen CPU-Anschluss. Dies hilft dabei, selbst High-End-Ryzen-Prozessoren (6-Kern und 8-Kern) zu übertakten, ohne Stabilität einzubüßen.
 

Erweiterte Kühlkörper

MSI B450-Motherboards trumpfen mit einem erweiterten PWM-Kühlkörper mit 40% mehr Wärmeoberfläche auf. Die größere Oberfläche verringert gemeinsam mit dem verbesserten Schaltkreisdesign die Temperatur erheblich und hilft dabei, das Beste aus einem Ryzen-Prozessor herauszuholen, ohne Probleme mit Überhitzung zu bekommen.
 

BIOS Flashback+

Eine der frustrierendsten Erfahrungen eines PC-Anwenders sind Probleme, die bei der Aktualisierung des BIOS auftauchen. Alle MSI B450-Motherboards sind jedoch mit BIOS Flashback+ ausgestattet – dies ermöglicht es, nahezu sofort auf eine ältere, funktionstüchtige BIOS-Version zurück zu wechseln. Dies funktioniert sogar ohne eingebaute CPU, Speicher- oder Grafikkarte!

Urteil: Eine Aufrüstung wert?

Die Chipsätze der AMD 400-Serie werden mit einer Reihe attraktiver Funktionen für viele Benutzer geliefert. Gemeinsam mit den eigenen Verbesserungen des neusten MSI B450-Motherboards sehen sie nach einem attraktiven Angebot aus. Solltet ihr also die Aufrüstung von einem älteren B350-Motherboard auf die Angebote des neusten MSI B450-Motherboard in Erwägung ziehen? Um diese Frage zu beantworten, sehen wir uns an, was MSI B450-Motherboards im Vergleich zur älteren Generation der B350 bieten:
  • Die AMD Precision Boost Übertaktung liefert bessere Performance-Boosts für „X“-CPUs.
  • AMD StoreMI verbindet die Leistungsfähigkeit einer SDD und einer HDD und sorgt für schnellen Speicher mit hoher Kapazität.
  • BIOS Flashback+ sorgt für eine stressfreie Erfahrung mit BIOS-Aktualisierungen und Rollbacks.
  • Core Boost für stabile Übertaktung von Ryzen-Prozessoren (sogar 8-Kern-CPUs!).
  • Erweiterte Kühlkörper verringern die Temperatur und schirmen Motherboard-Komponenten viel besser ab.


Falls euch eine der oben genannten Funktionen begeistern, solltet ihr euch so schnell wie möglich ein MSI B450-Motherboard zulegen! Der B450-Chipsatz garantiert, genau wie seine Gegenstücke der 400-Serie, die beste Ryzen-Erfahrung direkt und ohne große Probleme. Dies macht sich in Verbindung mit einer 12nm Ryzen-CPU der 2. Generation sogar noch mehr bemerkbar!

Bleibt jedoch bei eurem derzeitigen B350-Motherboard, wenn:
ihr immer noch eine AMD Bristol Ridge CPU mit einer Radeon R7 Grafikkarte rockt und vorhabt, sie in absehbarer Zukunft weiterhin zu benutzen, oder; ihr nicht über das Budget verfügt, um sowohl die CPU, als auch das Motherboard aufzurüsten und bereit seid, etwas Performance sowie viele weitere exklusive Funktionen der 400-Serie einzubüßen, um Kosten zu sparen.

Weitere Informationen zu unseren B450-Motherboards findet ihr auf folgender Produkt-Landingpage: https://de.msi.com/Landing/amd-ryzen-b450-gaming-motherboard
Ihr interessiert euch doch noch für die B350-Bretter? Folgt diesem Link für mehr Infos: https://de.msi.com/Motherboard/B350-TOMAHAWK

BLOG CATEGORIES

RECENT POSTS

RELATED ARTICLES

Article tags

us